Eine besinnliche Adventszeit wünscht der Vorstand allen Mitgliedern, Freunden und Unterstützern unseres Fördervereins.

Mit einem Kammerspiel nach dem Theaterstück „GOTT“ von Ferdinand v. Schirach läutete das ARD-Fernsehen am 23.11.2020 in seinem Ersten ab 20.15 Uhr einen interaktiven Abend zum Thema Sterbehilfe ein.
Am Montag, dem 12. Oktober 2020, wurde auf der Mitgliederversammlung ein neuer Vorstand des Fördervereins gewählt. Der verdienstvolle Vorsitzende Dr. Lothar Zeuner und die Kassenwartin Frau Monika Brandstädt (beide 10 Jahre im Ehrenamt!) sowie die Schriftführerin Frau Susanne Gerard beenden in diesem Jahr ihre engagierte ehrenamtliche Tätigkeit im Verein.

„Der Sommer muss gehen, das Jahr bleibt nicht stehen…“ so besingt der Musiker Rolf Zuckowski zurzeit mit den Kindern voller Vorfreude den Herbst. Wir erleben Wind, Nebel und Regen, wenn wir vor die Tür gehen. Wer trotzdem noch Sonnenschein und Wärme sehen will, findet das auf der Palliativstation der Ilm-Kreis-Kliniken, wo wunderschöne Fotos aus Marokko den Klinikflur schmücken.

Die diesjährige Wahlversammlung gewinnt deshalb an Bedeutung, weil sowohl der Vorsitzende als auch die Kassenwartin, nach ununterbrochener 10-jähriger Tätigkeit in diesen Wahlfunktionen sowie die Schriftführerin für eine Neuwahl nicht mehr zur Verfügung stehen.

Einmal jährlich findet im Herbst normalerweise unsere Erinnerungsfeier in der Kirche St. Jakobus in Ilmenau statt. Zusammen mit den Angehörigen gedenkt das Team der Palliativstation der verstorbenen ehemaligen Palliativpatienten im Zeitraum vom 01.07. des Vorjahres bis zum 30.06. des aktuellen Jahres. Dazu erhalten alle Betroffenen eine persönliche Einladung.

Aufgrund der bestehenden Einschränkungen infolge der Viren-Pandemie wird der für Mai geplante Wechsel der Bilderausstellung auf der Ilmenauer Palliativstation der Ilm-Kreis-Kliniken auf den Herbst verschoben.

Unter dieser Überschrift hatte der Verein zur Förderung der Palliativmedizin im Ilm-Kreis e.V. anlässlich seines 10 jährigen Bestehens am Samstag, dem 25. Januar 2020, in das Hotel Tanne in Ilmenau eingeladen. Ein abwechslungsreiches Vortragsprogramm zu Themen der palliativmedizinischen Wissenschaft, der Arbeit des Fördervereines, Gesundheitspolitik, Literatur und Musik erwartete die Gäste.

Wir laden herzlich zur Jubiläumsveranstaltung anlässlich des 10-jährigen Bestehens unseres Fördervereins am 25. Januar 2020 ins Hotel Tanne nach Ilmenau ein. Ein Schwerpunkt unserer Vereinsarbeit ist die Aufklärung der Bevölkerung, weshalb wir über die heutigen Möglichkeiten der Palliativmedizin und die Aktivitäten des Fördervereins in den vergangenen 10 Jahren seines Bestehens informieren möchten.

„Das Meer – es ist überall, und überall anders faszinierend, es gibt uns ganz viel, und es kann uns alles nehmen... (Frank Herold)

Mehr anzeigen